P  R  A  X  I  S    F  Ü  R    K  O  M  P  L  E  M  E  N  T  Ä  R  M  E  D  I  Z  I  N    S T U T T G A R T

Chinesische Medizin  &  Akupunktur 

Akupunktur bei Kinderwunsch


Frauenheilkunde und integrative Kinderwunschbehandlung in der Chinesischen Medizin

Seit jeher wird der gesellschaftlichen Funktion der Frau, insbesondere in ihrer tragenden Rolle als Quelle neuen Lebens, als Mutter und familiären Dreh- und Angelpunkt, ein besonders hoher Stellenwert beigemessen. Nicht zuletzt deshalb hat sich die Vorsorge sowie die Gesunderhaltung der Frau über Jahrtausende hinweg, zu einer zentralen Fachdisziplin der Chinesischen Medizin entwickelt, bei der auch die weibliche Empfängnisfähigkeit im Mittelpunkt steht. Diesbezüglich zeichnen sich die Behandlungsansätze der Chinesischen Medizin sowie der Akupunktur durch einen enormen Erfahrungsschatz und einem hohen Flexibilitäts- und Individualisierungsgrad aus. So lassen sich Therapieformen mühelos auf die unterschiedlichsten und individuellen Bedürfnisse anpassen, wodurch auch die angeborene Fähigkeit des Körpers zur Selbstregeneration und zur Widerherstellung normaler physiologischer Funktionen auf natürliche Weise angeregt und unterstützt wird. Selbstverständlich gilt dieses Prinzip auch in Hinblick auf die Kinderwunschbehandlung und allen Beschwerden, die in der Frauenheilkunde gemeinhin auftreten können. So kann durch eine geeignete Kombination von Akupunktur, der Gabe von Kräutern und einer Optimierung der Ernährungsweise, zum Beispiel die Eizellreifung gezielt und effektiv unterstützt und das Endometrium besser aufgebaut werden. Zudem kann auf diese Weise auch ein etwaiges hormonelles Ungleichgewicht behandelt und die Regelblutung harmonisiert werden. Gerade in der Kinderwunschbehandlung wird der Hauptfokus meist immer noch auf die Behandlung der Frauen gerichtet, wobei man die männlichen Aspekte dabei jedoch nicht vernachlässigen sollte, denn in vielen Fällen erhöht sich die Chance auf eine Schwangerschaft, wenn beide Partner behandelt werden.  In diesem Zusammenhang hat die durchschnittliche Spermienqualität in den letzten Jahrzehnten nachweislich und stark abgenommen. Hier kann die Chinesische Medizin, gerade in Hinblick auf Beweglichkeit, Menge, Form und auf die allgemeine Qualität der Spermien, sehr positive Effekte bewirken. Ergänzend zur westlichen Therapie ist die Chinesische Medizin deshalb eine wundervolle und fantastische Ergänzung, insbesondere als integrativer Behandlung, idealerwiese im Rahmen einer Kooperation mit einer etablierten Kinderwunschklinik.  Die Akupunktur mildert zudem die Nebenwirkungen eventueller Hormongaben, wirkt ausgleichend auf das Gemüt, verbessert den Schlaf und entspannt den Körper auf spürbare Weise. Zudem wird der Uterus besser durchblutet, was die Chancen auf eine Einnistung des Embryos signifikant erhöht. 

Bitte kontaktieren Sie mich bei weitergehenden Fragen oder Anmerkungen. 

Sehr gerne berate und begleite ich Sie unterstützend auf Ihrem erfolgreichen Weg zum Kinderwunsch.

Kooperationspartner:

Kinderwunsch Praxis Villa Haag Stuttgart   https://www.kinderwunschpraxis.de









E-Mail
Anruf
Karte
Infos